Institut für Kolbenmaschinen (IFKM)

Einbindung eines Indiziersystems in ein Rapid-Control-Prototyping-Steuergerät

  • Stellenausschreibung:
  • Stellenart:

    Bachelorarbeit / Masterarbeit

  • Kontaktperson:

    M.Sc. Philipp Weber

Aufgabenbeschreibung

In der Forschung und Entwicklung von Verbrennungsmotoren stellt die Druckindizierung ein etabliertes Werkzeug dar. Im Normalfall wird diese am Prüfstand über ein eigenständiges Indiziersystem umgesetzt. Dabei findet in der Regel kein oder nur eingeschränkt Austausch mit dem Motorsteuergerät statt.

Am Institut für Kolbenmaschinen werden neben serienmäßigen oder -nahen Steuergeräten auch sogenannte Entwicklungssteuergeräte verwendet. Durch die freie Programmierbarkeit lassen sich schnell neue Regelungsalgorithmen entwerfen und testen, was auch als Rapid-Control-Prototyping (RCP) bezeichnet wird.

Im Rahmen dieser Arbeit soll eine Indiziermesskette aufgebaut und schrittweise in eine am Institut vorhandene RCP-Umgebung eingebunden werden. Dies bietet bspw. die Möglichkeit, neue Klopfregelungsalgorithmen zu erproben. Eine Validierung soll sowohl mittels eines Hardware-in-the-Loop-Testsystems als auch anhand von Motorversuchen durchgeführt werden.

Fachrichtung: Maschinenbau / Mechatronik / Physik
Beginn: ab sofort
Art: Modellierung und Simulation, Versuch
Voraussetzungen:
  • Systemdenken
  • Vorkenntnisse im Bereich Steuergeräte / Indiziersysteme vorteilhaft