Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
IFKM
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Institut für Kolbenmaschinen (IFKM)

Prof. Dr. sc. techn. Thomas Koch 

Rintheimer Querallee 2
D-76131 Karlsruhe

Tel.: +49 721 608-42431
Tel.: +49 721 608-42432

Fax: +49 721 608-48519
E-Mail:
infoGww2∂ifkm kit edu

 

Für Initiativbewerbungen:

abschlussarbeitenLvx2∂ifkm kit edu

oder

hiwijobsUzb7∂ifkm kit edu

 

 

Optische Untersuchungen und Messdatenanalyse an einem Prüfstand zur Untersuchung von Vorentflammungen in aufgeladenen Ottomotoren

Optische Untersuchungen und Messdatenanalyse an einem Prüfstand zur Untersuchung von Vorentflammungen in aufgeladenen Ottomotoren
Stellenausschreibung: Links:
Stellenart: Masterarbeit
Kontaktperson: Dipl.-Ing. Ina Volz

Aufgabenstellung

Eine Herausforderung bei der Weiterentwicklung aktueller ottomotorischer Brennverfahren stellt das Auftreten von Vorentflammungen dar. Die Ursachen der initialen Vorentflammung sind bis heute nicht abschließend geklärt. Entflammung, Verbrennung und irreguläre Verbrennungsphänomene werden an einem innovativen, bereits bestehenden Prüfstand untersucht.

Im Rahmen der Abschlussarbeit wird nach einer kurzen Einarbeitungsphase am Prüfstand zunächst ein existierendes Matlabtool zur Nachbereitung der optischen und thermodynamischen Messdaten weiterentwickelt. Anschließend werden experimentelle Untersuchungen insbesondere im Bereich der Optik durchgeführt und die so gewonnenen Daten analysiert.

Neben Kenntnissen der Vorlesung Verbrennungsmotoren I/II sind Kenntnisse in Matlab von Vorteil.

Das Interesse, sich in das Themengebiet weitestgehend selbstständig einzuarbeiten und die einzelnen Teilaufgaben sorgfältig umzusetzen wird vorausgesetzt. Diese Arbeit erfordert ein hohes Maß an Eigenmotivation und bietet einen Einstieg in die Prüfstands- bzw. Motorenentwicklung.

Sie haben sowohl Freude am Programmieren als auch am experimentellen Arbeiten?

Dann senden Sie mir Ihre Bewerbungsunterlagen per Email zu!

Weitere Details zur Abschlussarbeit erfahren Sie daraufhin in einem persönlichen Gespräch.

Fachrichtung: Maschinenbau
Beginn:

ab sofort

Art: Programmieren & experimentelles Arbeiten
Voraussetzungen:
  • Selbständigkeit
  • Leistungsbereitschaft
  • Sorgfältiges Arbeiten
  • Zuverlässigkeit
  • Kenntnisse in Matlab hilfreich