Home | Impressum | Sitemap | KIT
IFKM
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Institut für Kolbenmaschinen (IFKM)

Prof. Dr. sc. techn. Thomas Koch 

Rintheimer Querallee 2
D-76131 Karlsruhe

Tel.: +49 721 608-42431
Tel.: +49 721 608-42432

Fax: +49 721 608-48519
E-Mail:
infoGlv5∂ifkm kit edu

 

Herzlich willkommen am IFKM!

„Die Begeisterung, den Verbrennungsmotor auf seiner weit über hundert Jahre langen Erfolgsgeschichte als Referenztechnologie hinsichtlich Kundennutzen und Umweltfreundlichkeit auch in Zukunft zu optimieren, ist unsere Triebfeder in Forschung, Lehre und Innovation.“

   

 

NEWS

Wir suchen Verstärkung
Wir suchen Verstärkung!

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n "Industriemechaniker/in oder Mechatroniker/in für Abgasmesstechnik", eine/n " Elektroniker/in" und ein/n "Mitarbeiter/in im Verwaltungsdienst".
Die Stellenausschreibungen finden Sie hier.

 
KIT-IFKM Seminar für Verbrennungsmotoren
Einladung zum Seminar für Verbrennungsmotoren am 14.07.2015

Am 14. Juli 2015 findet um 18:30 Uhr im Tulla-Hörsaal (CS) der fünfte und letzte Seminarvortrag im SS 2015 statt.
Referent: Hans Mezger (ehem. Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG)
Titel: "Die Entwicklung des TAG Turbo Formel 1 Motors made by Porsche"

 
SeminarAudi2015
Seminar für Verbrennungsmotoren am 30.06.2015

Am 30.06.2015 fand der vierte Vortrag in unserem Seminar für Verbrennungsmotoren im Sommersemester 2015 statt. Einen kurzen Rückblick finden Sie hier

 
Vorlesung
Vorlesung "Grundlagen der katalytischen Abgasnachbehandlung bei Verbrennungsmotoren"

Die Vorlesungstermine im Sommersemester sind nun bekannt. Informationen zur Vorlesung und den Terminen finden Sie hier.

 
Motorenlabor
Motorenlabor 2015

Die Anmeldung zum Motorenlabor 2015 kann erfolgen. Alle erforderlichen Informationen hierzu finden Sie hier und hier.

 
Laser
Neuer SFB Transregio TRR150 gestartet

Zum Jahreswechsel wurde der SFB Transregio TRR150  „Turbulente, chemisch reagierende Mehrphasenströmungen in Wandnähe“ eingerichtet. Das IFKM ist mit einem Teilprojekt an dem von der DFG geförderten Forschungsvorhaben beteiligt.   ...weiterlesen