Institut für Kolbenmaschinen (IFKM)

Schwingungsanalyse und Prüfstandsauslegung anhand einer Mehrkörpersimulation

Aufgabenbeschreibung

Diese Abschlussarbeit umfasst die Vorauswahl geeigneter MKS-Tools und Einarbeitung in die gewählte Software für eine detaillierte Analyse der Resonanzfrequenzen eines Motorenprüfstands. Anhand unterschiedlicher CAD-Modelle, Einzylinder bis hin zu V8-Motor, soll eine geeignete Prüfling-Welle-Leistungsbremsen Paarung berechnet werden. Die Ergebnisse fließen direkt in die Auswahl für den jeweiligen Prüfstandsaufbau ein und können dann validiert werden.

Im zweiten Teil sollen die vorhandenen Abtriebswellen katalogisiert und entsprechend in der Simulation eingepflegt werden. Abschließend werden die Daten ausgewertet und beurteilt.

Die Abschlussarbeit gliedert sich in:

  • MKS-Einarbeitung
  • Modellaufbau und Schwingungsberechnung
  • Auswertung, Darstellung und Analyse der Daten
  • Bewertung und Ableitung von Maßnahmen anhand der Ergebnisse  
Fachrichtung: Maschinenbau
Beginn:

ab sofort

Art: Programmieren
Voraussetzungen:
  • Leistungsbereitschaft
  • Selbstständigkeit
  • Kenntnisse in MKS sowie im Umgang mit Matlab sind hilfreich